Golfphysiotherapie

Golfphysiotherapie
Die Golfphysiotherapie als spezielle Form der Krankengymnastik aus dem Bereich der Sportphysiotherapie ist für Patienten, die Golfsport betreiben, konzipiert. Der Therapeut mit der Spezialausbildung zum Golf-Physio-Trainer behandelt Patienten in den spezifischen Bereichen des Golfsports wie Balance, Torsionen, Gesundheitsvorbeugung und arbeitet mit sportartspezifischen physiotherapeutischen Maßnahmen bei Verletzungen.

Die Golfer werden in die Lage versetzt, Bewegungsfehler zu erkennen und zu korrigieren um sport- und gesundheitsökonomische Bewegungsmuster zu erreichen und ihre Leistungsfähigkeit optimal zu steigern. Sie werden lernen, wie erhebliche Belastungen in den Gelenken, Bändern und Sehnen abgebaut werden können und entsprechend technisch geschult.